Remis im letzten Heimspiel

SC Plettenberg B1 – VfB Altena 2:2 (1:1).

Im letzten Heimspiel der Saison traf die B1 des SCP auf die B1 des VfB Altena. Nur mit 11 Spielern angetreten übernahm man von Beginn an das Kommando und erspielte sich ein deutliches Übergewicht. Nur vor dem Tor war der SC, wie in den letzten Wochen auch, zu unkonzentriert und ging fahrlässig mit den Chancen um. In der 24. Spielminute dann der überraschende Führungstreffer für den VfB, erzielt aus 18 Metern platziert in die obere linke Ecke. Der SC spielte weiter auf Angriff und belohnte sich noch vor der Pause mit dem Ausgleich. Einen langen Ball auf Seifert nahm dieser gekonnt mit und setzte sich auf links durch. Seine flache Hereingabe drückte El Assouti über die Linie (35.). In der zweiten Hälfte dann ein ausgeglichenes Spiel mit den besseren Chancen für den SC, es blieb aber bei der mangelnden Verwertung. Als sich schon alle mit dem Unentschieden abgefunden hatten gelang dem SC dann doch noch der Führungstreffer. Ein Zuspiel in den Strafraum erkämpfte sich Seifert, der legte noch mal quer und El Assouti traf aus 12 Metern zum 2:1 (80+3.). Direkt nach Anstoß spielte der VfB den Ball nach vorne und die SC Abwehr bekam den Ball nicht geklärt. So fiel aus dem Getümmel heraus doch noch der Ausgleich für Altena (80+4.). Eine für den SCP unglückliche, weil vermeidbare, Punkteteilung.

SC Plettenberg: Faber – Wichary, Vogel, vom Brocke, Fehrmann, Sauerland, Ceylan, El Assouti, Palaz, Sagnia, Seifert


Werbung


Sponsoren und Partner
des SC Plettenberg


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *