Arbeitssieg für die B1

SC Plettenberg B1 – RW Lüdenscheid B2 3:1 (1:0).

PLETTENBERG. Am Sonntag traf die B1 des SCP auf die B2 von RW Lüdenscheid. Wegen der Tabellensituation erwartete man eigentlich ein einseitiges Spiel, es sollte jedoch anders kommen. Zu Beginn setzte sich der SC in der Hälfte von RWL fest und kam auch zu einigen Chancen, die jedoch unkonzentriert vergeben wurden. Durch einen Schuss von Mikail Palaz aus gut 25 Metern dann das Führungstor für den SC. Den Aufsetzer konnte der Keeper nicht kontrollieren (9.). Danach verflachte das Spiel, der SC konnte kaum einmal vernünftig kombinieren und so kamen die Lüdenscheider immer wieder zu Kontern die jedoch nicht genutzt oder von der aufmerksamen SC Verteidigung abgefangen wurden. Nachdem Ceylan, bei der besten Gelegenheit des SC zu erhöhen, einen Strafstoß vergab blieb es bei der dünnen Führung zur Halbzeit. Für die zweite Hälfte hatte man sich einiges vorgenommen und erzielte auch durch Dominik Seifert, der einen von Sauerland lang in den Strafraum gespielten Freistoß gekonnt einnetzte, das 2:0 (51.). Danach tat sich der SC aber weiter schwer und kam nur selten zu Chancen. Einen klug gesetzten Einwurf von Fehrmann konnte Palaz annehmen und traf unter dem Keeper hindurch zum 3:0 (63.). Die B2 des RWL spielte weiter mit und blieb durch Konter gefährlich, war jedoch im Abschluss glücklos. Es gelang nur noch der Anschlusstreffer zum 3:1 Endstand durch einen von vom Brocke verschuldeten Foulelfmeter in der Nachspielzeit (80+2.). So blieb es beim, wegen der besseren Chancenverwertung, verdientem Heimsieg für die in diesem Jahr weiterhin ungeschlagene B1 des SC Plettenberg.

SC Plettenberg: Faber – Wichary, Vogel, vom Brocke, Fehrmann, Sauerland, Brunßen, De Marco, Ceylan, Palaz, Seifert, Schädel, El Assouti, Saribas, Sagnia


Werbung


Sponsoren und Partner
des SC Plettenberg


Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *