B-Mädchen sind Vize-Meister

SC Plettenberg - TuS Wandhofen 16:0 (8:0)

PLETTENBERG. Für die B-Juniorinnen des SC Plettenberg stand am Wochenende das letzte Spiel der Saison gegen den TuS Wandhofen auf der heimischen Elsewiese an. Für dieses Spiel hatten sich die Mädchen, insbesondere der Altjahrgang, der in der nächsten Saison in der neu formierten Damenmannschaft des SC auflaufen wird, einiges vorgenommen. Bereits in der 2. Spielminute tauchte Svenja Keyser frei vor dem Tor der Gäste auf, schob den Ball aber knapp am Tor vorbei. In der 6. Minute konnte ein Schuss von C. Rautenberg zur Ecke geklärt werden. C. Weide zog den Eckstoß scharf vor das Tor und Rautenberg konnte das 1:0 erzielen. 3 Minuten später konnte S. Schauerte mit einem Schuss aus 16 Metern auf 2:0 erhöhen. Nach weiteren 3 Minuten schlug SC-Torhüterin F. Kul den Ball direkt auf K. Quast ab, die den Ball an der Mittellinie aufnahm und mit einem tollen Solo das 3:0 erzielen konnte. Das 4:0 fiel in der 16.Minute durch C. Weide. J. Finger erhöhte mit einem Doppelschlag (27./29.) auf 6:0. In der 37. Minute drosch S. Schauerte einen Freistoß aus 30 Metern in die Maschen der Gäste. J. Finger erhöhte auf 8:0 zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit machten die Mädchen weiter Druck. Die nächsten Treffer markierten M. Giglio (43./58.), J. Finger (46./50.), J. Knote (49./71./80.) und K. Quast (77.). Am Ende wurde der TuS Wandhofen mit 16 Gegentreffern nach Hause geschickt.
Die B-Mädchen des SC blicken auf eine torreiche Saison zurück, fast 100 Treffer wurden erzielt, und damit verbunden die Vizemeisterschaft. Nur gegen den Nachbarn aus Lüdenscheid (LTV) musste man sich zweimal geschlagen geben. Zu den erfolgreichsten Torschützinnen zählen Corinna Rautenberg (18), Caro Weide (16), Kerstin Quast (14), Jasmine Finger (12) und Svenja Keyser (11). Zum Abschluss der Saison steht am 19.06. noch ein Turnier in Finnentrop an.

Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *