SCP 2- FSV Werdohl 3  2:2 (1:2)

Bereits in der 3. Minute gelang dem SC Plettenberg das 1:0 durch Jan Pauli nach starker Vorarbeit von Eray Bugday.
Nur 2 Minuten später gelang dem FSV der Ausgleich. Die Jungs aus Werdohl kamen in der Folgezeit immer stärker auf und gingen in der 7. Minute mit 1:2 in Führung. Bis zur Halbzeit blieb die Partie recht einseitig und der starke SCP-Keeper Linus Bittner rettete mit einigen guten Paraden das Resultat bis zur Halbzeit.
In der 2. Hälfte kam der SCP deutlich verbessert aus der Kabine und brachte nun eine sehr gute Mannschaftsleistung. Man hat hinten kaum noch etwas zugelassen, aber vorne leider viele gute Chancen vergeben, u.a vergab Bilal Assalmi in der 25. die Riesenchance zum Ausgleich. In der 28. Minute war es dann aber soweit. Niklas Kübler traf per direkten Freistoß zum mittlerweile hochverdienten Ausgleich.
Danach passierte nicht mehr viel...Eine gerechte Punkteteilung am Ende.

Es spielten: Linus Bittner, Niklas Kübler, Anastasios Lialiagkas, A. Yorulmaz, Eray Bugday, Jan Pauli, Bilal Assalmi, Maxim Köhler, Yusuf Türkmen, Tobias Kübler


Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *