Kampfstarke Plettenberger unterliegen

SC Plettenberg 2 – RSV Meinerzhagen 2  2:4 (1:1)

PLETTENBERG • Mit 2:4 verlor die E2 des SC Plettenberg ihr Heimspiel gegen die E2 des RSV Meinerzhagen. Bereits in der 1. Minute ging der RSV in Führung, einen Fernschuss konnte Torwart Volkan Kutlu noch an den Pfosten lenken, von dort sprang der Ball unglücklich gegen seinen Rücken und dann ins Tor. Trotzdem ließen sich die Plettenberger nicht entmutigen und kamen nach einer Ecke durch Musa Akbulut durch ein Eigentor noch vor der Pause zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel war das Spiel zunächst ausgeglichen, nach einem Eckball ging der RSV wieder in Führung. Kurz danach fiel das 1:3 durch einen Konter der Meinerzhagener. Trotzdem gaben sich die Plettenberger Jungs noch nicht geschlagen und kamen durch einen satten Fernschuss von Tolga Atabek nochmal auf 2:3 heran. Das 2:4 fiel dann kurz vor Schluss erneut durch einen Konter. Trotz einer guten kämpferischen Leistung war es ein insgesamt verdienter Sieg der Meinerzhagener Mannschaft.

SC Plettenberg: V. Kutlu, N. Hermer, Y. Jehou, T. Atabek, M. Akbulut, S. Öztürk, L. Becker, C. Demiral, M. Altan, N. Altun


Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *