Jugendvorstand 03.04.19ru

Wahl von Christian Becker zum Jugendkoordinator leitet Wende ein

PLETTENBERG • Wie vor einigen Wochen bereits ausführlich gemeldet, stellt sich die Jugendabteilung des SC Plettenberg komplett neu auf. Statt der bisherigen Strukturen bilden nun Koordinatoren den Jugendvorstand, dem dann der Chefkoordinator vorsteht. Und so war es anlässlich der Jahreshauptversammlung am Mittwoch im Vereinsheim „Elsewiese“ nur eine Formsache, um den neuen Jugendkoordinator Christian Becker auch offiziell in Amt und Würden zu heben. Er wurde bei einer Enthaltung einstimmig gewählt.

Doch bevor es soweit war, wurde den Anwesenden durch Christoph Ziegler die ergänzte Jugendordnung, die diese Umstrukturierung mit sich bringt, näher gebracht. SCP-Vorsitzender Andreas Barnewitz wurde dann zum Wahlleiter gewählt. Dieser bedankte sich zunächst beim bisherigen Jugendleiter Knut Irmscher, der das SC-Schiff in den letzten beiden Jahren auch in schwierigen Phasen immer auf Kurs gehalten hatte. Nach seiner Wahl übernahm Christian Becker dann auch die Versammlungsleitung und die Wahl der weiteren Koordinatoren ging in der Folge zügig über die Bühne.

Neben dem Jugendchef mussten sechs weitere Ämter neu besetzt werden und auch da war im Vorfeld mit den infrage kommenden Personen alle Knut Irmscher Christian Becker Andreas BaruEinzelheiten geklärt worden. Stellvertretender Jugendkoordinator ist Christoph Ziegler, den sportlichen Bereich von deknut2019ru3r A – C-Jugend übernimmt der bisherige stellvertretende Jugendleiter Achim Meier, der bisherige Geschäftsführer Bernd Rademacher jr. betreut den sportlichen Bereich D – G-Jugend. Ioannis Vassis übernimmt das Amt Koordinator Integration und Scouting. Die Finanzen werden wie bisher von Katharina Barnewitz und Christoph Ziegler als ihrem Stellvertreter verwaltet. Neu sind auch die Koordinatoren für Vereine, Schule und KiTa. Hier wurde Michael Reimann, Julia Simon und Sandra Becker gewählt. Die Kasse wird im kommenden Jahr von Patrick Schmidt und Pascal Golland geprüft.

Vor dem Wahlprocedere wurden natürlich die üblichen Regularien abgearbeitet. Die Kassenprüfer bescheinigten der Kassiererin eine einwandfreie Arbeit und baten um Entlastung. Unter dem Punkt „Verschiedenes“ erläuterte Christian Becker nochmals die neuen Tätigkeitsgebiete seiner Mitstreiter. „Einerseits wird es immer schwieriger, Leute für Ehrenämter zu begeistern, andererseits wird der Umfang einer solchen Tätigkeit auch immer mächtiger“, gab er zu Protokoll.

Es werden auch in diesem Jahr wieder einige Aktivitäten auf dem Programm stehen. So ist man nach Beckers Worten in punkto Kaderplanungen und Trainerfindungen schon sehr weit, Anfang Juni ist wieder ein Kids-Day geplant, eine Saisoneröffnung für Trainer und Betreuer soll es am letzten August-Wochenende geben und im Oktober steht ein A-Juniorenturnier auf dem Programm, über das in nächster Zeit noch zielgerichteter informiert wird. Das Hauptsorgenkind, die A-Junioren, nahmen dann auch noch einen größeren Diskussionsrahmen ein. Dazu meinte der neue Jugendchef: „Hier sind wir sicher im Tal der Tränen angelangt, doch aus einem Tal geht es immer wieder nach oben und da arbeiten wir zur Zeit sehr akribisch dran“.  • ru
 

Nächstes Event

Zum Seitenanfang
* Copyright ©2005-2019 * SC Plettenberg 1889 e.V. * Alle Rechte vorbehalten *